Walldürn: Bei Heuernte tödlich verunglückt

Bei der Rückfahrt von der Heuernte ist ein 85 jähriger bei Walldürn tödlich verunglückt. Der Mann hatte sich nach Polizeiangaben ungesichert auf die Heuballen gesetzt, die auf einem Anhänger gestapelt waren. Mehrere Heuballen lösten sich und der Mann fiel auf die Straße. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Fahrer der Zugmaschine wegen fahrlässiger Tötung. (asc)