Warnstreiks im Einzelhandel: 11 Betriebe in der Region betroffen

Die Warnstreiks im Einzelhandel in der Metropolregion Rhein-Neckar werden weiter ausgeweitet. Nach Angaben der Gewerkschaft ver.di sind davon heute 11 Betriebe betroffen. Darunter der Kaufhof in Mannheim und Heidelberg, Ikea in Walldorf und der Realmarkt in Brühl. Die Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Lohn und Gehalt, die Arbeitgeber bieten in der mittlerweile dritten Verhandlungsrunde nur 1,5 Prozent an. Die Tarifverhandlungen werden Ende Juni fortgesetzt. feh