Weinheim: Am Steuer eingeschlafen und mit entgegenkommendem Motorradfahrer kollidiert

Weil eine 46-jährige Autofahrerin ihren Angaben zu Folge am Mittwoch um 15.10 Uhr am Steuer ihres Autos in einen „Sekundenschlaf“ fiel, kam es auf der Kreisstraße 4229 zwischen Hemsbach und Weinheim-Sulzbach zum Unfall. Die Autofahrerin war auf die Gegenfahrbahn geraten und dabei mit einem entgegenkommenden 57-jährigen Motorradfahrer kollidiert. Dieser hatte noch versucht auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall stürzte der Fahrer der BMW über sein Motorrad und verletzte sich dabei leicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden wird auf insgesamt ca. 10.000 Euro beziffert.(pol/mf)