Weinheim: Brand in Pflegeheim fordert drei Verletzte

Beim Brand eines Pflegeheims in Weinheim gab es drei Verletzte. Das Feuer brach am Sonntag um kurz vor 15 Uhr aus. Zwei Pfleger und eine Bewohnerin erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Sie kamen mit Rettungswagen in eine Klinik. Warum das Feuer ausbrach, stand zunächst noch nicht fest. „Wir können vor Montag bestimmt nicht den Brandort betreten“, sagte ein Heidelberger Polizeisprecher. Die Pfleger reagierten schnell und brachten alle 111 Bewohner der brennenden Abteilung in einer Kantine und einer Kapelle in Sicherheit. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 000 Euro. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.(mf)