Weinheim: Flüchtlinge beziehen Ebert-Park-Hotel früher als erwartet

Früher als erwartet kann der Rhein-Neckar-Kreis im Weinheimer ehemaligen Ebert-Park-Hotel Flüchtlinge unterbringen. Ende Oktober sollen 197 Personen einziehen. Ursprünglich war Mitte November ins Auge gefasst worden. Wie das Landratsamt mitteilt, habe es die Landeserstaufnahmestelle gebeten, diesem Haus möglichst Familien zuzuteilen. Nach wie vor suche das Landratsamt im ganzen Rhein-Neckar-Kreis nach Unterbringungsmöglichkeiten – Hallen, Hotels oder Gaststätten, die schnell bezogen werden können. Allein im Oktober müssten im Rhein-Neckar-Kreis 1.100 Menschen untergebracht werden.