Weinheim: Freudenberg investiert in australisches Haushaltsgeschäft

Das Weinheimer Technologieunternehmen Freudenberg baut sein Geschäftsfeld für Haushaltsprodukte aus. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein Übernahmevertrag mit dem australischen Unternehmen E.D. Oates unterzeichnet. Oates sei Marktführer im professionellen Reinigungsgeschäft in Australien und erziele mit rund 100 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 46 Millionen Euro. Die Transaktion muss von der zuständigen Behörde noch durchgewunken werden. Der Vorgang soll im ersten Quartal 2018 abgeschlossen werden, zu den Investitionen macht Freudenberg keine Angaben. (mj)