Weinheim: Hund gestohlen

Die Polizei spricht von einem „unglaublichen Diebstahl“: Unbekannte haben in Weinheim einen Hund gestohlen, während er mit Frauchen auf einem Spaziergang war. Wie es in der Mitteilung der Polizei heißt, war die 47-Jährige am Mittwoch Nachmittag mit ihrem eigenen und dem Hund einer Freundin auf dem Dammweg unterwegs, als sich gegen 16.50 Uhr ein weißer Kastenwagen aus Richtung des Weinheimer Klärwerks näherte. Die Hunde liefen zu dieser Zeit in einiger Entfernung vor der Frau. Das Auto hielt an, der Beifahrer stieg aus, ergriff die kleine „Paula“ und nahm sie mit ins Auto. Es fuhr in Richtung Weinheim Sulzbach davon. „Paula“ wird als gutmütige, weiße, zweijährige Malteser-Shih Tzu Mischlingshündin beschrieben. Sie trug ein rosafarbenes Brustgeschirr. Zeugen werden gebeten, Hinweise ans Polizeirevier Weinheim (06201/10030) zu geben. (rk)