Weinheim: Motorradunfall auf B 38

Bei einem Motorradunfall in Weinheim wurde ein 52-Jähriger schwer verletzt. Der Biker war am Abend von der A 659 kommend auf der B38 unterwegs als er fast zeitgleich mit einem 36-Jährigen Autofahrer die Spur wechselte. Der Motorradfahrer bremste nach Angaben der Polizei so stark ab, dass er stürzte und gegen den Wagen geschleudert wurde. Er wurde dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Während der Unfallaufnahme musste die B38 im Bereich der Unfallstelle gesperrt werden. Es entstand ein kilometerlanger Rückstau bis auf die Autobahn. (asc)