Rhein Neckar Fernsehen

Weinheim: Tödlicher Bahnunfall

In Weinheim wurde am Morgen gegen 6.45 Uhr ein 29jähriger von einem Zug erfasst und getötet. Nach Polizeiangaben alarmierte ein Bahnreisender aus dem Zug heraus die Einsatzkräfte und berichtete, dass eine verletzte  Person neben den Bahngleisen in der Nähe des Lützelsachsener Bahnhofs liegen würde. Die Helfer stellten bei ihrem Eintreffen fest, dass das Unfallopfer bereits verstorben war. Die näheren Umstände zum Tod des 29jährigen Weinheimers sind nach Polizeiangaben noch nicht bekannt. Die Bahnstrecke zwischen Heidelberg und Weinheim war bis 9.00 Uhr gesperrt werden. (mho)