Weinheim: Von Jugendlichen die Treppe herunter gestoßen

Ein Sicherheitsmitarbeiter ist am Montagabend auf dem Parkdeck des Multzentrums in Weinheim von Jugendlichen eine Treppe heruntergestoßen worden. Nach Angaben der Polizei hatte der 29-Jährige gegen 19.30 Uhr fünf Jugendliche beim Anbringen von Graffiti an einem Treppenabgang entdeckt. Drei Jugendliche, mit Spraydosen in der Hand, sprach der Wachmann daraufhin an und versuchte diese auch festzuhalten. Wie es heißt, kamen weitere Jugendliche hinzu, als der 29-Jährige die Polizei verständigen wollte. Sie stießen ihn die Treppen hinunter. Das Quintett flüchtete daraufhin über die Bahngleise in Richtung Multring. Der Sicherheitsbeamte kam mit Verletzungen in ein Kranknehaus. Eine Fahndung der Polizei blieb bisher erfolglos. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel.: 06201/10030 in Verbindung zu setzen. (pol/sab)