Weinstrasse: 250 000 Besucher bei Erlebnistag erwartet

Bei blauem Himmel und strahlender Sonn wurde am Vormittag in Klingenmünster im Landkreis Südliche Weinstraße der Erlebnistag Deutsche Weinstraße eröffnet. Weil er unter dem Motto „Himmlische Pfalz“ steht, kamen auch der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann und Christian Schad von der Evangelischen Landeskirche Pfalz zum Startschuss. Bis 18 Uhr sind ca. 80 Kilometer zwischen Bockenheim und Schweigen für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Die Weinstraße ist in dieser Zeit nur Radfahrern und Fußgängern vorbehalten. Die Veranstalter erwarten 250 000 bis 300 000 Besucher. (mho)