Westhofen: Ponys ausgebüxt

Am Montag befreiten sich drei Ponys eines gastierenden Zirkus in Westhofen aus ihrem Gehege und gingen auf Erkundungstour. Einer Anwohnerin fielen die Ponys gegen 23.45 Uhr auf und sie verständigte die Polizei. Während sich zwei Ponys von Anwohnern einfach einfangen ließen, widersetzte sich eines der „Festnahme“. Dieses konnte schließlich von einer Anwohnerin und einem Polizisten der Polizei Gau-Bickelheim in die Enge getrieben und gestellt werden. Ein Hauch vom Wilden Westen in Rheinhessen. Die Ponys wurden von einem Verantwortlichen des Zirkus wohlbehalten vor Ort abgeholt.(pol/mf)