Wetter: Vorfrühlinghafter Sonntag

Gute Nachrichten für alle Kälte-Geplagten: Nach den frostigen Temperaturen der vergangenen Tage wird es im Südwesten deutlich milder. Schon am Sonntag könnte es am Rhein bis zu 12 Grad warm werden, wie ein Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Samstag sagte. „Wir sind auf dem richtigen Weg.“ Die kommende Woche startet ihm zufolge mit ähnlich milden Temperaturen – mit einem meist freundlichen Mix aus Sonne und Wolken. Nur nachts könnte es örtlich noch Frost geben. Am Dienstag bleibt es demnach ebenfalls mild, es wird aber etwas unbeständiger mit gelegentlichem Regen. Der Meteorologe beruhigt aber: „Es kommt nicht viel an Niederschlag runter.“ (dpa/wg)