Wettervorhersage für Montag: Sibirische Frostluft hat die Region im Griff – Temperaturen zwischen -6 und -2 Grad

Sibirische Frostluft hat inzwischen die Rhein-Neckar-Region erreicht. So erleben wir nun die kältesten Tage dieses Winters. Heute herrschen selbst in der Rheinebene durchweg Minusgrade – am Nachmittag sind es hier ein bis 2 Grad unter Null. Deutlich frostiger bleibt es im Odenwald mit höchstens minus 6 Grad.

Generell fühlt sich die Luft sogar noch eisiger an, denn nach wie vor weht ein lebhafter und beißend kalter Nordostwind. Mit diesem Wind kommen im Tagesverlauf einige Wolkenfelder vom Odenwald in Richtung Kraichgau und Weinstraße voran. Damit gibt es zwar nicht mehr so ungestörten Sonnenschein wie am Wochenende, ein paar sonnige Phasen sind aber auch heute dabei.