Wiesloch: 29-jähriger Mann wählt außergewöhnlichen Schlafplatz

Ein 29-jähriger Mann hat es am Wochenende in Wiesloch nach Polizeiangaben nicht mehr in sein eigenes Bett geschafft und hat stattdessen kurzerhand die Scheibe eines Geschäftshauses eingeschlagen, sich entkleidet und auf zwei Stühlen schlafen gelegt. Die Polizei traf den Mann noch vor Ort an und stellte seine Personalien fest. (mj)