Wiesloch: Schwere Unfälle auf A5 – Kilometerlange Staus

Zwei Unfälle legten heute morgen den Verkehr auf der A 5 bei Wiesloch lahm. Dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt. Laut Polizei kam es zunächst an der Anschlusstelle Wiesloch in Fahrtrichtung Heidelberg zu einem Zusammenstoß zwischen Lastwagen und PKW. Vermutlich unterschätzte der Autofahrer die Geschwindigkeit des Lastwagens. Nur wenige Minuten sptäer krachte es auf der Gegenfahrbahn. Hier verlangsamte ein Sattelschlepper kurz vor einer Baustelle das Tempo. Der Fahrer eines nachfolgenden Sprinter fuhr auf den 12-Tonner auf. Beide Insassen des Sprinters erlitten schwere Verletzungen und mussten von der Berufsfeuerwehr Heidelberg aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Während der Bergungsarbeiten wurde die A5 in Richtung Karlsruhe voll gesperrt. Es kam im Berufsverkehr zu massiven Behinderungen und kilometerlangen Staus in beiden Richtungen. Der Schaden beträgt insgesamt nach ersten Schätzungen der Polizei mehrere 10 000 Euro. feh