Wiesloch/Rauenberg: Missglücktes Ausweichmanöver

Ein missglücktes Ausweich-Manöver brachte am frühen Nachmittag den Verkehr auf der  6 bei Wiesloch zum Stillstand. Wie die Polizei berichtet, stauten sich die Autos nach dem Unfall in Richtung Mannheim auf elf Kilometer Länge. Den Angaben zufolge wollte eine 24jährige Autofahrerin auf den linken Fahrstreifen wechseln. Als sie einen PKW neben ihr bemerkte, verriss sie das Steuer und verlor die Kontrolle über den Wagen. Er überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Alle fünf Insassen kamen ins Krankenhaus. (mho)