Wilhelmsfeld: Heuballen auf Anhänger gerät in Brand

Ungewöhnlicher Vorfall, kaum Schaden: Am Sonntag gegen 14:00 Uhr geriet nach Angaben der Polizei aus noch unbekannter Ursache ein Heuballen auf einem Traktor-Anhänger während der Fahrt in Brand. Ein Autofahrer machte den 46-jährigen Lenker des Schleppers auf seine stark qualmende Ladung aufmerksam, als er von Wilhelmsfeld auf der L 536 in Richtung Schriesheim fuhr. Kurz nach dem Ortsausgang Wilhelmsfeld fuhr er auf ein Ackergelände und lud seine Ladung selbst ab. Die Feuerwehr löschte den Schwelbrand, so dass nur geringer Sachschaden entstand. Während der Löscharbeiten war die L 536 für etwa 30 Minuten gesperrt. Weder am Traktor, noch am Anhänger entstand Sachschaden. (pol)