Wörth: 150 000 Euro Schaden bei Brand

Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Wörth (Kreis Germersheim) hat einen Schaden von rund 150 000 Euro angerichtet. Das Feuer war  aus zunächst unbekannter Ursache im zweiten Geschoss des dreistöckigen Hauses ausgebrochen und hatte sich bis auf den Dachstuhl ausgebreitet, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Die Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen, sie können aber vorerst nicht in ihre Wohnungen zurück, weil diese zu stark in Mitleidenschaft gezogen sind. Ein Sachverständiger soll klären, wie es zu dem Feuer kam. dpa/feh