Wörth am Rhein: Fahrer wird von Navi abgelenkt und verursacht Unfall

Von seinem Navigationsgerät hat sich ein Autofahrer in Wörth am Rhein ablenken lassen und einen Unfall verursacht. Der Mann hatte am Montag nahe einer Bushaltestelle ein vor ihm anhaltendes Fahrzeug übersehen, wie die Polizei berichtete. Er prallte auf das Heck des Autos. Dabei wurden in den beiden Fahrzeugen drei Menschen verletzt, teilweise schwer. Sie mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Zeugen berichteten nach Polizeiangaben, dass der Verursacher des Unfalls wegen der Bedienung seines Navis abgelenkt gewesen sei. (dpa/lrs)