Wörth: Politisch motivierter Anschlag auf „weißes Kreuz“

Unbekannte Täter haben das weiße Kreuz bei Wörth beschädigt und und den Asphalt davor mit dem Schriftzug „Allah ist groß“ beschmiert. Laut Polizei versuchten die Täter am vergangenen Wochenende das Kreuz im unteren Bereich abzusägen. Zudem wurden mehrere Axteinschläge festgestellt. Das weiße Kreuz an der Kreisstraße bei Wörth besteht aus massivem Eichenholz. Die Ermittlungen hat das Fachkommissariat zur Bekämpfung politisch motivierter Straftaten aufgenommen. Die Polizei hofft auf Zeugen, Hinweise sind auch über das Vertrauliche Telefon unter der Rufnummer 0621/564400 möglich. feh