Wohnungsbrand in Mannheim-Feudenheim: Eine verletzte Person

Wohnungsbrand in Mannheim-Feudenheim. Das Feuer brach in der vergangenen Nacht im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses aus. Ein Bewohner erlitt laut Polizei eine Rauchgasvergiftung und kam in ein Krankenhaus. Alle anderen Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Nach den Löscharbeiten konnten die Meisten wieder zurück in ihre Wohnungen, lediglich die Erdgeschosswohnung ist nicht mehr bewohnbar. Der Schaden wird auf 80 000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar. feh