Worms: Autofahrerin schläft ein und verursacht Unfall mit drei Verletzten

Eine Autofahrerin ist in Worms am Steuer eingeschlafen und hat einen Unfall mit drei Schwerverletzten
verursacht. Der Wagen der 48-Jährigen sei am Dienstagnachmittag auf die Gegenfahrbahn geraten, berichtete die Polizei am Mittwoch. Dort stieß das Auto frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen, in dem ein 47-jähriger Mann und eine 45-jährige Frau saßen. Die beiden und die Unfallverursacherin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.(dpa/lrs)