Worms: Betrunkener fährt Kind an

Ein betrunkener Autofahrer hat in Osthofen (Kreis Alzey-Worms) einen vierjährigen Jungen auf einem Zebrastreifen angefahren und Fahrerflucht begangen. 300 Meter von der Unfallstelle entfernt konnte ein Zeuge den Fahrer anhalten und dazu bewegen, zum Unfallort zurückzukehren, wie die Polizei in Worms mitteilte. Der 23-Jährige hatte das Kind am Freitagabend mit der Stoßstange seines Fahrzeugs am Bein gestreift und leicht verletzt. Der Junge war mit seiner Tante unterwegs. Weil die Polizei Alkoholgeruch bei dem Fahrer feststellte, führte sie einen Test durch. Dieser ergab, dass der Mann
mit 0,77 Promille unterwegs war. dpa