Worms: Betrunkener schießt mit Luftdruckpistole auf Passanten

Mit einer Luftdruckpistole hat ein betrunkener Mann aus seiner Wohnung heraus wahllos auf Passanten geschossen. Er traf einen 14 Jahre alten Jungen am Rücken und verletzte ihn leicht. Auch in zwei Autos schlugen die Geschosse ein, wie die Polizei mitteilte. Polizisten nahmen den 35 Jahre alten mutmaßlichen Schützen am Sonntag in seiner Wohnung in Worms fest. Er hatte fast zwei Promille Alkohol im Blut. Die Waffe wurde sichergestellt. An den beiden Autos entstand ein Schaden von knapp 1000 Euro. dpa/feh