Worms: Einbrecher richten hohen Schaden an

Hohen Schaden richteten bislang unbekannte Einbrecher an, die es auf ein Autohaus in Worms abgesehen hatten. Nach Polizeiangaben knackten die Täter in der vergangenen Nacht 13 hochwertige Fahrzeuge auf dem Firmengelände. Wie es heisst, schlugen sie zunächst jeweils eine der hinteren Seitenscheiben ein und verschafften sich dadurch Zugang zum Innenraum. In der Folge wurden zum Teil Lenkräder, Armaturen und Navigationssysteme entwendet. Der Schaden dürfte in die Zehntausende gehen. Bislang gibt es keine Täterhinweise. (mho)