Worms: Grabschmuck-Diebe stehlen wertvolle Figuren

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit verzeichnet die Polizei in Worms wieder einen sprunghaften Anstieg von Grabschmuck-Diebstählen. In den zurückliegenden Wochen waren sechs Friedhöfe betroffen. Nach Polizeiangaben greifen die Diebe immer öfter nach wertvollen Skulpturen aus Bronze oder Kupfer. Bislang wurden meist nur Lampen oder Schalen aus Buntmetall gestohlen und von unseriösen Schrotthändlern  eingeschmolzen. 2012 hatte die Wormser Polizei zwei Täter ermittelt und ihnen über 130 Diebstähle nachgewiesen. (mf)