Worms: Hofmann bleibt Intendant der Wormser Nibelungenfestspiele

Nico Hofmann bleibt bis 2022 Intendant der Nibelungen-Festspiele in Worms. Gegenüber der dpa erklärte Hofmann, dass er in den nächsten fünf Jahren die Möglichkeit habe, mehr und langfristiger zu gestalten. Der ursprüngliche Vertrag des Mannheimer Filmemachers wäre im kommenden Jahr abgelaufen. Hofmann hatte die Leitung der Nibelungen-Festspiele vor zwei Jahren von Dieter Wedel übernommen. Die Auslastung der diesjährigen Festspiele mit dem Titel: Gold – der Film der Nibelungen lag laut Hofmann in diesem Jahr bei rund 90 Prozent. Im nächsten Jahr arbeitet Hofmann erneut mit dem Autor Albert Ostermaier und dem Regisseur Nuran David Calis zusammen. Der Künstlerische Leiter Thomas Schadt schied zum Ende der laufenden Festspielsaison auf eigenen Wunsch aus. (dpa/mj)