Worms: Info-Veranstaltung zur Unterbringung von Asylbewerbern

Die Stadt Worms will auf dem so genannten „Motorpool“-Gelände mobile Wohnheiten für Asylbewerber aufstellen. Hintergrund sind die steigenden Flüchtlingszahlen. Die Stadt stößt nach eigenen Angaben an die Kapazitätsgrenzen. Die Stadtverwaltung lädt deshalb Worsmer Bürger zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Unterbringung von Asylbewerbern“ am Dienstag, 27. Januar um 19.00 Uhr in die Turnhalle der Pestalozzischule ein. Anwesend sein werden unter anderem Oberbürgermeister Michael Kissel und Sozialdezernent Waldemar Herder. feh