Worms: Künstlerischer Leiter verlässt Nibelungen-Team

Der Künstlerische Leiter der Wormser Nibelungen-Festspiele hört auf. Thomas Schadt scheide zum Ende der laufenden Festspielsaison auf eigenen Wunsch aus dem Leitungsteam um Intendant Nico Hofmann aus, teilen die Festspiele mit. Der 59-Jährige Schadt ist hauptberuflich Direktor der Filmakademie Baden-Württemberg. Darauf wolle er sich nun wieder konzentrieren, sagte Schadt. Er kam 2015 nach dem Weggang des bisherigen Intendanten Dieter Wedel zusammen mit dessen Nachfolger Nico Hofmann und dem Autor Albert Ostermaier in die Festspielleitung und hatte im vergangenen Jahr Regie geführt.