Worms: Martin Schulz besucht SPD-Basis

Die Nominierung von Martin Schulz zum SPD-Kanzlerkandidaten beschert seiner Partei in Rheinland-Pfalz
weiterhin viele neue Mitglieder. Der Landesverband habe seit Ende Januar rund 600 Neueintritte und deutlich weniger Austritte als sonst gezählt, sagte Generalsekretär Daniel Stich am Samstag bei einer Wahlkampfveranstaltung mit Schulz in Worms. „Und es sind nicht nur einfach viele Neumitglieder, sondern viele hoch politisierte Menschen“, sagte er. Er erlebe eine äußerst motivierte, ja euphorisierte Partei. Der Landesverband komme überhaupt nicht hinterher mit dem Drucken von Plakaten und Prägen von Schulz-Buttons. Über den Auftritt von Martin Schulz an der rheinhessischen SPD-Basis berichten wir am Montag ausführlich in RNF-Life. (dpa/mho)