Worms: Teure Autos in Serie demoliert

In Worms hat sich offenbar ein Auto-Hasser an teuren Wagen ausgetobt: Wie die Polizei berichtet,  wurden in der Innenstadt insgesamt 22 Wagen zum Teil erheblich beschädigt. Der oder die Täter schlugen mit einem Gegenstand Windschutzscheibe und Heckscheiben ein. Die Tatorte liegen in und zwischen den Straßen Renzstraße und Mainzer Straße. Der Schaden an den überwiegend hochwertigen Fahrzeugen der Marken Audi, BMW und Mercedes beläuft sich auf ca. 20 000 Euro. In der Mathilden Straße wurden mit einem unbekannten Gegenstand an vier Autos Reifen zerstochen. Ob ein Tatzusammenhang mit den eingeschlagen Scheiben bestehe, sei nicht bekannt. (wg)