Worms: Tödlicher Unfall

Tödlich endete gestern Abend die Überholaktion eines Motorradfahrers in Worms. Nachdem der 29 Jahre alte Mann zwei PKW hinter sich gelassen hatte, schaffte er es zwar laut Polizei, sich wieder ordnungsgemäß rechts einzuordnen. Doch ein entgegenkommendes Fahrzeug bog zeitgleich links ab. Trotz Vollbremsung konnte der Motorradfahrer einen Zusammenprall nicht verhindern. Für den Führer des Kraftrades kam jede ärztliche Hilfe zu spät- er verstarb noch am Unfallort. Der PKW-Fahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von rund 19 000 Euro.  (ah)