Worms: Trügerisches Augenmaß

Verschätzt und hängen geblieben: das Augenmaß eines 58jährigen LKW-Fahrers erwies sich in Worms als trügerisch. Wie die Polizei berichtet, blieb wieder mal ein Transporter an der Unterführung der B 9 in der Bensheimer Straße hängen. Trotz entsprechender Beschilderung auf die geringe Durchfahrtshöhe wollte der ortsunkundige Fahrer die Unterführung passieren. Dies sei ihm aber nicht gelungen, stellt die Polizei lapidar fest. Vielmehr habe er das Fahrzeug etwa mittig der Unterführung derart festgefahren, dass es nur mit erheblichem Aufwand gelungen sei, den Lastwagen zu bergen. Der komplette Transportaufbau des Lkw wurde beschädigt, zudem die Fahrbahn. An der Brücke entstanden nur leichte Kratzspuren. Die Gesamtschadenshöhe liegt den Angaben zufolge bei 10.000 Euro. (mho)