Worms: Vorwürfe gegen Kita-Mitarbeiterinnen entkräftet

Die wegen angeblicher Misshandlungen beschuldigten drei Kindergärtnerinnen in Worms nehmen kommende Woche ihren Dienst wieder auf. Die Erzieherinnen der Kita St. Cyriakus waren seit dem 10. Juni freigestellt. Zwei Familien hatten sie angezeigt, weil sie ihre Kinder geohrfeigt und ihnen die Füße zusammengebunden haben sollten. Nach derzeitigem Kenntnisstand sei nicht davon auszugehen, dass sich die Vorwürfe bestätigen, teilt das Bistum Mainz mit. Die derzeitige Elternschaft habe den Mitarbeiterinnen das Vertrauen ausgesprochen. feh