Worms/Weinheim: Randale

Wenig besinnlich verlief der vierte Adventssontag für die Polizei.   Mit zwei Promille im Blut drehte ein 19-Jähriger in Worms völlig durch. Er verprügelte auf offener Straße eine junge Frau. Sie liegt im Krankenhaus. Der junge Mann gebärdete sich so aggressiv, dass ihn die Polizisten fesseln musste. Weil er sich nicht beruhigte, wurde er in eine Fachklinik gebracht.
Fünf Freunde randalierte am Sonntagmorgen an einer Tankstelle in Weinheim. Als die Polizei den Kleinbus stoppte, pöbelte ein betrunkener Lampertheimer herum. Auf dem Weg zur Wache bespuckte und trat der 29-Jährige die Polizisten und demolierte den Streifenwagen. Am Abend wurde er ernüchtert entlassen. (mf)