Zahlreiche Hinweise zu Überfall in Mannheim nach TV-Sendung

Nach der ZDF-Fernsehsendung „Aktenzeichen XY…ungelöst“ sind etwa 50 Hinweise zum Überfall auf einen Mannheimer Schmuckhändler eingegangen. Ein Polizeisprecher bestätigte, dass zwei Hinweisen näher nachgegangen würde. Inwieweit diese zielführend seien, konnte der Beamte aber nicht absehen. Der 73-jährige Schmuckhändler wurde im November 2014 in seinem Geschäft in der Innenstadt hinterrücks niedergeschlagen und mit einem Elektroschocker traktiert. Er wurde schwer verletzt. Der Täter erbeutete Schmuck und Münzen im Wert von mehreren 10.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft setzte für Hinweise auf den Täter oder die Beute bis zu 2000 Euro Belohnung aus. (cag/dpa)