Zuzenhausen: Vermeintlicher Banküberfall ruft Großaufgebot auf den Plan

Weil sie gesehen hat, wie zwei Männer in eine geschlossene Bankfiliale gingen, die eigentlich offen sein müsste, rief eine Frau in Zuzenhausen am Vormittag die Polizei. Die Ermittler versuchten den Angaben zufolge vergeblich die Sparkasse telefonisch zu erreichen und rückte daraufhin mit 19 Streifenfahrzeugen und einem Hubschrauber an. Wie sich heraustellte, war die Filiale tatsächlich geschlossen und menschenleer, die Ermittler konnten wieder abrücken. /nih