Zuzenhausen: Wert der Marke 1899 Hoffenheim deutlich gestiegen

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat dank der erfolgreichen Saison seinen Markenwert deutlich gesteigert. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, schafften es die Kraichgauer erstmals unter die besten 50 Teams der Welt. Das britische Unternehmen Brand Finance habe Hoffenheim auf den 30. Rang mit einem Markenwert von 194 Millionen US-Dollar platziert.

„Es ist eine hohe Auszeichnung für unseren Club, in diesem Kreis dabei zu sein. Unser Aufstieg als Newcomer auf Platz 30 der weltbesten Clubs ist ein Ausweis für die solide, zielgerichtete Arbeit auf allen Ebenen“, sagte Frank Briel, Geschäftsführer Finanzen & Organisation von 1899 Hoffenheim.
Aus der Bundesliga rangieren nur Bayern München als 5., Borussia Dortmund (11./519 Mio), FC Schalke 04 (14./338 Mio.), Bayer 04 Leverkusen (15./332 Mio.), der VfL Wolfsburg (21./256 Mio.) sowie Borussia Mönchengladbach (29./208 Mio.) vor 1899.  Europa-League-Gewinner Manchester United bleibt nach Markenwert der wertvollste Fußballclub (1,733 Milliarden US-Dollar) der Welt, gefolgt von Champions-League-Sieger Real Madrid (1,419 Mrd.), dem FC Barcelona (1,418 Mrd.), dem FC Chelsea (1,248 Mrd.) sowie Bayern (1,222 Mrd).(dpa/lsw)