Zwei Schwerverletzte bei Brand in Ludwigshafen

In der Ritterstrasse in Ludwigshafen wurden am Ostermontag, bei einem Wohnungsbrand gegen 7:30 Uhr, sechs Personen durch Rauchvergiftung verletzt. Nach Angaben der Feuerwehr waren darunter zwei Schwerverletzte. Alle Personen wurden dem Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus gebracht. Wegen einer ausgebauten Gasuhr, bestand Gasalarm. Die Ritterstrasse wurde im Nahbereich der Brandstelle, kurzzeitig geräumt. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. (TP)