1.FC Kaiserslautern: Erster „Neuer“ 2020 – Hikmet Cifci kommt von Erzgebirge Aue

Fußball-Drittligist 1.FC Kaiserslautern verstärkt sich für den Rest der Runde mit dem Mittelfeldspieler Hikmet Tschiftschi.
Der 21-Jährige vom Zweitligisten Erzgebirge Aue wechselt nach Vereinsangaben ablösefrei in die Pfalz. Er unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2022. Der türkische U-21-Nationalspieler wurde im Nachwuchsbereich des 1.FC Köln ausgebildet und ist deshalb den FCK-Trainer Boris Schommers und Kevin McKenna kein Unbekannter. (mho)