1.FC Kaiserslautern: Hikmet Ciftci zwei Spiele gesperrt

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern muss in den kommenden beiden Wochen auf Hikmet Ciftci verzichten. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler wurde nach seiner Roten Karte beim 1:1 gegen Preußen Münster vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Drittliga-Spiele gesperrt. Spieler und Verein haben dem Urteil bereits zugestimmt. Ciftci fehlt damit bei Eintracht Braunschweig (15. Februar) und gegen den FSV Zwickau (22. Februar). (mho/dpa)