1.FC Kaiserslautern: Neuer Trainer Boris Schommers soll Drittligist aus der Krise führen

Boris Schommers wird neuer Cheftrainer des 1.FC Kaiserslautern. Er bringt den ehemaligen Bundesliga-Profi Kevin McKenna als Co-Trainer mit. Der 40-jährige Schommers war zuletzt beim Bundesliga-Absteiger 1.FC Nürnberg tätig. Zuvor wirkte er in den Jugend-Abteilungen des 1.FC Köln. Hier arbeitete er bereits mit McKenna zusammen. Die Zukunft des bisherigen FCK-Co-Trainers Alexander Bugera ist noch unklar. Schommers übernimmt den Drittligisten mit sofortiger Wirkung und soll den Traditiuonsverein aus der Krise führen. Er löst Sascha Hildmann ab, der nach zehnmonatiger Tätigkeit auf dem Betzenberg wegen Erfolglosigkeit beurlaubt wurde. (mho/dpa)