1.FC Kaiserslautern: Philipp Hofmann wechselt nach England

Stürmer Philipp Hofmann verlässt den 1. FC Kaiserslautern nach einer Saison wieder und wechselt mit sofortiger Wirkung zum englischen Zweitligisten Brentford FC. Seinen Vertrag beim 1. FC Kaiserslautern hat der 22-Jährige aufgelöst.

Der U21-Nationalstürmer kam im Sommer 2014 vom FC Ingolstadt in die Pfalz und lief in 33 Pflichtspielen für den 1. FC Kaiserslautern auf. In 30 Zweitligaspielen (6 Tore) und 3 DFB-Pokaleinsätzen (2 Tore) konnte er insgesamt acht Treffer für die Roten Teufel erzielen. Nun wechselt der 1,95 Meter große Angreifer zum Brentford FC, der in der zurückliegenden Saison als Aufsteiger den fünften Tabellenplatz in der englischen Championship, der zweithöchsten Spielklasse im englischen Fußball, belegte.(fck/beh)