1.FC Kaiserslautern: Termin steht fest – Außerordentliche Mitgliederversammlung am 1. Dezember

Nach langem Hin und Her und einigen verworfenen Terminen steht jetzt das datum für die außerordentliche Mitgliederversammlung des Fußball-Drittligisten 1.FC Kaiserslautern fest. Sie soll am 1. Dezember um 11 Uhr in der Fanhalle Nord des Fritz-Walter-Stadions stattfinden. Das teilte der Verein am Abend mit. Nach der Absage der für den 20. Oktober 2019 geplanten Jahreshauptversammlung aufgrund der erfolgten Rücktritte der Aufsichtsratsmitglieder und der für eine Nachwahl von Aufsichtsräten satzungsgemäß notwendigen Bewerbungsfrist von drei Wochen ist der 1. Dezember 2019 der Termin, an dem die größte Anzahl an Mitgliedern und auch weit anreisende Mitglieder an der Versammlung teilnehmen können. Neben den Berichten der nach der erfolgten Ausgliederung im Verein verbliebenen Abteilungen, dem Bericht des Vorstands und des Vortrags des Jahresabschlusses sowie einem Bericht der beiden Geschäftsführer der Kapitalgesellschaft zum abgelaufenen Geschäftsjahr stehen die Nachwahlen für den Aufsichtsrat im Vordergrund der Versammlung. Die ursprünglich für den 20. Oktober 2019 angesetzte Jahreshauptversammlung findet nicht statt. Die den Mitgliedern zugegangenen Einladungen sind hinfällig. (mho)