FCK: Verein und Gerry Ehrmann im Gespräch – Fortsetzung nächste Woche

Im Streit zwischen dem 1.FC Kaiserslautern und Torwart-Trainer Gerry Ehrmann bemühen sich beide Parteien um eine Einigung. Wie der Fußball-Drittligist am Abend mitteilte, hätten der 1. FC Kaiserslautern und Gerald Ehrmann am heutigen Tage in einem offenen Gespräch die konträren Sichtweisen ausgetauscht. Eine Einigung habe zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht erzielt werden können, heisst es. Die Gespräche werden den Angaben zufolge in der kommenden Woche fortgeführt. Bis dahin, so heisst es, werden sich beide Seiten zur Sache in der Öffentlichkeit nicht weiter äußern. (mho)