1.FC Kaiserslautern: Wadenbeinbruch bei Dominik Schad – Vier bis sechs Monate Pause

FCK-Stammspieler Dominik Schad erlitt im Drittliga-Spiel gegen den FC Ingolstadt einen Bruch des Wadenbeins. Wie der Verein mitteilte, muss der 23-Jährige Verteidiger in den nächsten Tagen operiert werden und fällt voraussichtlich vier bis sechs Monate aus. Schad zog sich die Verletzung kurz vor Spielende zu. Neun Rettungskräfte kümmerten sich um den am Boden liegenden Spieler. Die Partie war mehrere Minuten unterbrochen. Das 1:1 gegen Ingolstadt war das vierte Unentschieden des FCK in Folge. Damit bleiben die Pfälzer auch nach dem sechsten Spieltag bislang sieglos. (mho)