1.FCK-Fans in Gefahr: Reisebus gerät in Brand

Ein Reisebus mit einer Gruppe Fußballfans des 1. FC Kaiserslautern ist auf der Autobahn 6 bei Enkenbach-Alsenborn in Brand geraten. Einer der insgesamt 45 Fans sei leicht verletzt worden, berichtete die Polizei.  Alle Insassen konnten den
brennenden Bus am frühen Samstagabend noch rechtzeitig verlassen. Sie waren auf dem Heimweg vom Spiel in Darmstadt gewesen, als zwischen Wattenheim und Enkenbach das Feuer ausbrach. Der Fahrer lenkte den Bus auf den Standstreifen, dieser brannte total aus. Der Schaden beträgt 40 000 Euro. Wegen des starken Rauchs wurde die Autobahn voll gesperrt. dpa/feh