1.FCK: Verteidiger Callsen-Bracker für ein Spiel gesperrt

Der Tabellenletzte 1. FC Kaiserslautern muss im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga für ein Spiel auf seinen Abwehrchef Jan-Ingwer Callsen-Bracker verzichten. Der 33 Jahre alte Verteidiger wurde am Montag vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für die nächste Partie beim MSV Duisburg gesperrt, weil er am vergangenen Samstag beim Heimspiel gegen den FC St. Pauli (1:1) wegen einer Notbremse die Rote Karte gesehen hatte. (dpa/sab)