Weinheim-Lützelsachsen: 19-Jähriger wird von Güterzug erfasst und stirbt

Bei einem Unglück in Weinheim-Lützelsachsen ist am Donnerstag Abend ein 19 Jahre alter Asylbewerber aus Gambia von einem Zug erfasst und zunächst schwer verletzt worden. Der junge Mann starb nach Angaben der Polizei gegen 23 Uhr in einem Heidelberger Krankenhaus. Der 19-Jährige, der im Bereich Heilbronn wohnhaft war, war von einem Güterzu erfasst worden. Fremdverschulden könne den bisherigen Ermittlungen zufolge ausgeschlossen werden, so die Polizei. Der Lokführer erlitt einen Schock. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei dauern an. (rk)